Entwicklung für Menschen und Organisationen

Telefontraining: Kommunikation im Forderungsmanagement / Inkasso

Gesprächsführung im Forderungsmanagement zählt zu einer der anspruchsvollsten Herausforderungen in der Kommunikation. Mitarbeiter, die in diesem Bereich tätig sind, müssen mit emotionsgeladenen Situationen umgehen können und in der Lage sein, eine Regulierung wertschätzend, aber bestimmt durchzusetzen. Hierdurch steigt die Regulierungsquote bei gleichzeitiger Senkung der Eskalationsfälle. 

Bei Fragen zu den Inhalten rufen Sie uns gern an unter 040-53025390 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@proveco.de.

Infos zum Telefontraining: Kommunikation im Forderungsmanagement/ Inkasso anfordern

Seminarziele

  • Sie wissen, wie Sie das Gespräch effektiv und zielorientiert steuern.
  • Sie können mit Widerständen, Ausreden, Angriffen und emotionalen Situationen souverän und sicher umgehen.
  • Sie steigern die Verbindlichkeit der Vereinbarungen und gestalten dadurch die Prozesse effizienter.
  • Sie verfügen über eine wertschätzende, überzeugende Argumentation, die die Regulierungsbereitschaft erhöht.
  • Sie senken Ihren persönlichen Stresspegel, indem Sie das Konfliktpotenzial durch Kommunikationstechniken erheblich minimieren.

Infos zum Telefontraining: Kommunikation im Forderungsmanagement/ Inkasso anfordern

Inhalte

1. Aktive Gesprächsführung/-steuerung im Forderungsmanagement

  • Erfolgsorientierte Gesprächstruktur für der persönliche und telefonische Gespräch
  • Kundenorientierte, effektive Gesprächsführung mit unterschiedlichen Ansprechpartnern (Kunden/Rechtsanwälte etc.)
  • Fragetechniken zur lösungsorientierten, konfliktfreien Kommunikation
  • Effektive Gesprächsführung bei 'Ausflüchten' des Gesprächspartners
  • Techniken zur Steuerung des Gespräches zur Reduzierung der Gesprächszeiten
  • Einheitliche Standards authentisch umsetzen

2. Lösungen zur Regulierung herausarbeiten

  • Entwicklung von überzeugenden Kundenargumentation, um verbindliche Regulierungsabsprachen zu treffen
  • Lösungsalternativen herausarbeiten und nutzenorientiert argumentieren
  • Einwände positiv aufnehmen und Konfliktpotenzial neutralisieren

3. Deeskalierende Gesprächsführung

  • Umgang mit Angriffen, Ausreden und emotionalen Situationen
  • Durchsetzungsvermögen: Lösungen argumentieren - Konsequenzen wertschätzend aufzeigen
  • Vermeidung von Teufelskreisen und negativen Sprachmustern
  • Verbindlichkeit der Regulierungsabsprachen herstellen

4. Transfersicherung

  • Individueller Maßnahmenplan zur Umsetzung der Inhalte in die eigene Praxis

Anfrage zum Telefontraining: Kommunikation im Forderungsmanagement/ Inkasso senden

Sie benötigen weitere Informationen?

Fordern Sie diese bequem über diesen Link an.

Zielgruppe

Die Zielgruppe für das Seminar Kommunikation im Forderungsmanagement besteht aus

  • Mitarbeitern im Innen- und Außendienst
  • Mitarbeitern aus dem Forderungsmanagement / Inkasso
  • Mitarbeitern von Rechtsanwälten
  • Call-Center-Mitarbeitern

 

Zu unseren Seminaren:

Wir sind Pragmatiker aus Führung und Vertrieb. Daher sind unsere Seminare sehr praxisorientiert. Die Teilnehmenden arbeiten gezielt an ihren beruflichen Themen und Herausforderungen. Dadurch gelingt es ihnen leicht, diese direkt in ihrem Berufsalltag umzusetzen. Arbeitsergebnisse und Erfolge werden somit schnell und langfristig gesteigert.

Für Fragen sind wir gern für Sie da unter info@proveco.de oder 040 - 53 02 53 90.

Infos zum Telefontraining: Kommunikation im Forderungsmanagement/ Inkasso anfordern

 

 

Informationen

Abschluss:

Teilnahmezertifikat

Dauer:

individuell nach Vereinbarung

Anfrage

Preis:

Dieses Seminar führen wir als individuelles Inhouse-Seminar sowie für Einzelpersonen bzw. offene Seminargruppen durch. Konzept und Termine vereinbaren wir nach Ihren Wünschen. Senden Sie uns gern Ihre Anfrage unter info@proveco.de oder 040-53025390 oder über den nebenstehenden Button.

Termine unpassend?

Sprechen Sie uns an »

Feedbacks

Weitere Feedbacks »

to the top