Entwicklung für Menschen und Organisationen

PROVECO Trainingsbedarfsanalyse

Wie wir Ihren Trainingsbedarf ermitteln und analysieren!

Die gründliche Vorbereitung und Durchführung einer Trainingsbedarfsanalyse ist ein entscheidender Schritt, um den maximalen Nutzen aus Ihrer Weiterbildungsmaßnahme zu ziehen und leistet so einen nachhaltigen Beitrag zur Entwicklung Ihrer Mitarbeitenden und somit zur Erreichung Ihrer Unternehmensziele.

Eine präzise Analyse des Trainingsbedarfs ...
 

  • ... ermöglicht eine maßgeschneiderte Trainingskonzeption, die genau auf die spezifischen Bedürfnisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeitenden zugeschnitten ist.
     
  • ...  trägt dazu bei, dass Ihr eingeplantes Budget für die Personalentwicklung effizient genutzt wird.
     
  • ... erleichtert die Erfolgsmessung und Evaluation Ihrer Trainingsmaßnahmen.


Lesen Sie hier einige bewährte Methoden, die wir u. a. erfolgreich Nutzen,
um den Trainingsbedarf bei unseren Kund:innen zu ermitteln.

Feld- und Arbeitsplatzbegleitung durch PROVECO-Trainer:in

Bei der Begleitung der Mitarbeitenden durch den PROVECO Trainer, die PROVECO Trainerin achten wir besonders auf eine transparente und respektvolle Vorgehensweise. Die Mitarbeitenden werden über den Sinn und Zweck der Maßnahme informiert, es wird sichergestellt, dass alle Daten vertraulich behandelt werden und die Ergebnisse der Beobachtungen nicht zur individuellen Leistungsbeurteilung verwendet werden.

Direktes Feedback durch und an die Mitarbeitenden: Der PROVECO Trainer, die PROVECO Trainerin kann sofortige Rückmeldungen und Empfehlungen geben. Das Feedback durch Mitarbeitenden fießt direkt in die Gestaltung der Trainingsmaßnahmen ein.

Die Begleitung Feldbegleitung im Außendienst oder Arbeitsplatzbegleitung hilft somit, eine positive und konstruktive Atmosphäre zu schaffen, die den Mitarbeitenden zeigt, dass sie Einfluss nehmen können und in ihrer beruflichen Entwicklung unterstützt zu werden. Dies fördert nicht nur die Akzeptanz des Prozesses, sondern trägt auch dazu bei, dass die Trainingsmaßnahmen noch effektiver und zielgerichteter gestaltet werden können.

Gerne planen wir mit Ihnen gemeinsam eine Begleitung Ihrer Mitarbeitenden und analysieren ganz individuell Ihren Trainingsbedarf.

Lassen Sie uns sprechen!

040-53025390   info@proveco.de   WhatsApp

Infos zum Thema Arbeitsplatzbegleitung anfordern

Durchführung von Befragungen und Interviews

Befragungen (z. B. durch Onlinefragebögen) und Interviews sind flexibel einsetzbare Instrumente zur genauen Ermittlung des Trainingsbedarfs. Sie können dazu dienen, sowohl qualitative als auch quantitative Daten von vielen Mitarbeitenden oder gezielt von einzelnen Mitarbeitenden (z. B. Fach- und Führungskräften) zu sammeln.

Gerne entwickeln wir individuelle Fragebögen mit spezifischen Fragen oder führen Einzel- und/oder Gruppeninterviews mit Mitarbeitenden aus den jeweiligen Abteilungen durch, die darauf abzielen, Einsichten in die Bedürfnisse, Erfahrungen und Herausforderungen der Mitarbeitenden zu gewinnen.

Anschließend bereiten wir die gesammelten Daten auf und analysieren sie gemeinsam mit Ihnen, um Trends zu erkennen und spezifische Trainingsanforderungen zu identifizieren. Auf dieser Basis erstellen wir dann das Feinkonzept für Ihre individuelle Weiterbildungsmaßnahme.

Gerne analysieren wir Ihren Trainingsbedarf durch Befragung oder Interview Ihrer Mitarbeitenden.

Lassen Sie uns sprechen.

040-53025390   info@proveco.de   WhatsApp

Infos zum Thema Befragung und Interviews anfordern

Kompetenzmodelle

Kompetenzmodelle sind ein fundamentales Instrument in der Personalentwicklung, das Unternehmen dabei unterstützt, den Trainingsbedarf präzise zu analysieren und zu planen. Diese Modelle definieren die spezifischen Fähigkeiten, Kenntnisse und Verhaltensweisen, die für das erfolgreiche Ausüben verschiedener Rollen innerhalb eines Unternehmens erforderlich sind. Sie ermöglichen es, die aktuellen Kompetenzen Ihrer Mitarbeitenden systematisch mit den gewünschten Anforderungen zu vergleichen und dadurch gezielt Entwicklungspotenziale zu identifizieren. Dies ist entscheidend, um zielgerichtete Trainingsmaßnahmen zu entwickeln, die Ihre Mitarbeitenden befähigen, Ihre persönlichen und unternehmerischen Ziele zu erereichen.

Bei der Entwicklung individueller Kompetenzmodelle achten wir besonders ...

  • ... darauf, dass sichergestellt ist, dass alle Beteiligten Interessegruppen, wie HR, Fachabteilungen, relevante Führungskräfte und die Unternehmensleitung in den Erstellungsprozess einbezogen werden, um die Realitätsnähe und Effektivität des Modells zu gewährleisten.
  • ... darauf, dass jede Rolle innerhalb des Unternehmens muss klar definiert ist, einschließlich der zugehörigen Aufgaben, Verantwortlichkeiten und erwarteten Ergebnisse, um relevante Kompetenzen präzise ableiten zu können.
  • ... auf flexibilität und Anpassungsfähigkeit an Veränderungen im Markt, bei Technologien und haben stet die Unternehmensziele im Blick.

Individuell definierte Kompetenzmodelle liefern nicht nur wichtige Informationen über Stärken und Entwicklungspotenziale Ihrer Mitarbeitenden, sondern tragen darüber hinaus zur Gesamtentwicklung der Organisation bei, indem sie eine klare Verbindung zwischen den Unternehmensstrategien und den Mitarbeiterkompetenzen herstellen.

Gerne entwickeln wir mit Ihnen gemeinsam Kompetenzmodelle für Ihr Unternehmen und unterstützen Sie nach Ihren Wünschen und Vorstellungen bei der Durchführung.

Lassen Sie uns sprechen!

040-53025390   info@proveco.de   WhatsApp

Infos zum Thema Kompetenzmodelle anfordern

Machen Sie sich einen Eindruck davon, wie wir arbeiten!
Lesen Sie hier einen kleinen Auszug aus unseren Projekte, die wir erfolgreich mit unseren Kund:innen durchgeführt haben.

Auszüge aus unseren Projekte

to the top

040 - 53 02 53 90

info@proveco.de

Nachricht schreiben

Auf WhatsApp Schreiben