Entwicklung für Menschen und Organisationen

Zusatzbeitrag "verkaufen"

Aufgrund gesetzlicher Änderungen sehen sich die Vertriebsmitarbeiter einer stark veränderten Vertriebssituation gegenüber: Unterschiedliche Zusatzbeiträge fordern die verkäuferischen Fähigkeiten immer dann, wenn man im Wettbewerb zu "günstigeren" Krankenkassen steht.   

Ziele:

  • Positive innere Haltung trotz höherem Zusatzbeitrag
  • Entwicklung von überzeugenden Argumenten zur Steigerung der Erfolgsquote
  • Professionell verhandeln in der Haltearbeit

Kerninhalte:

1. Innere Haltung: Selbstbewusst trotz höherem Zusatzbeitrag

  • Eigene negative Glaubenssätze identifizieren und positiv umwandeln
  • Preis-Leistungsverhältnis bewusst machen
  • Selbstbewusster Umgang mit dem Zusatzbeitrag

2. Überzeugend verkaufen

  • Kaufmotive jenseits der monetären Beweggründe
  • Bedarfsweckung
  • Entwicklung von überzeugenden Kunden-Nutzen-Argumenten

3. Abschluss-Quoten erhöhen: Einwände gekonnt behandeln

  • Methoden, um Einwände in Argumente und Abschlüsse zu verwandeln
  • Einwände zum Zusatzbeitrag: Entwicklung einer positiven Einwandbehandlung
  • Gekonnt zum Abschluss kommen trotz Preiseinwand
Trainer Expertenteam

Trainer:

Unsere Trainer haben ihr Verkaufskönnen selbst jahrelang unter Beweis gestellt und trainieren seit vielen Jahren für Krankenkassen. Somit gelingt es gut, die Teilnehmer sehr praxisbezogen zu schulen, so dass diese bereits im Seminar eine deutliche Steigerung ihrer Fähigkeiten erleben. 

Sie möchten weitere Informationen? Fordern Sie gern ein individuelles Grobkonzept an:

Grobkonzept anfordern

to the top