Entwicklung für Menschen und Organisationen

Positive Leadership

Die Führungskräfte wirken maßgeblich an dem Erfolg eines Unternehmens mit. Dabei ist es entscheidend, dass die Haltung und Einstellung einer Führungskraft, das Verhalten der Mitarbeitenden deutlich beeinflusst. Positive Leadership berücksichtigt diesen Einfluss mit Hilfe eines wertschätzenden und integrativen Miteinanders, sowie einem Fokus auf den Stärken der Mitarbeitenden.

 

Was ist Positive Leadership?

Positive Leadership beschreibt einen Führungsstil mit einem besonderen Fokus auf Potentialentfaltung. Durch Positive Leadership erreichen Sie nicht nur ihre Unternehmensziele, sondern bringen auch die Stärken ihrer Mitarbeitenden gezielt ein und bauen diese nachhaltig aus. Dadurch wird ein angenehmes, integratives Arbeitsklima erschaffen, indem sich alle gerne einbringen und sowohl Spaß an der Arbeit haben als auch Verantwortung übernehmen wollen

Evidenz-basierte Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass Positive Leadership deutliche Auswirkungen auf ein Unternehmen und die Mitarbeitenden haben kann:

  • weniger Krankheitstage
  • geringere Burn-Out Gefährdung
  • mehr Kreativität
  • höhere Veränderungsbereitschaft
  • weniger Mitarbeitenden-Fluktuation

Durch erlernte Kommunikations-Skills und wertschätzendes Feedback entwickelt sich das Unternehmen gemeinsam weiter und Konflikte können proaktiv gelöst werden.

In unseren individuell konzipierten ‚Positive Leadership‘ Seminaren erlernen die Teilnehmenden in leitenden Funktionen die Tools und Grundlagen von Positive Leadership, um somit die Basis für eine erfolgreiche Führung in einem angenehmen und produktiven Arbeitsumfeld zu legen.

Bei Fragen zum PROVECO Positive Leadership Training rufen Sie uns gern an unter 040-53025390 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@proveco.de.

Hier weitere Infos zum Positive Leadership Training anfordern.

Seminarziele

  • Sie kennen die Grundlagen von Positive Leadership und wissen, wie sie dieses Wissen in die Praxis umsetzen können
  • Sie kennen ihre Rolle als Führungskraft und wissen, wie Sie einen positiven Führungsstil in ihrem Unternehmen etablieren
  • Sie wissen, wie Sie ihre Mitarbeitenden in das Unternehmen einbeziehen, sodass sich diese proaktiv zu ihrem Aufgabenbereich und den jeweiligen Zielen verpflichtet fühlen
  • Sie erkennen die Stärken und Potentiale ihrer Mitarbeitenden und wissen diese in ihrem Unternehmen und bezogen auf die Ziele optimal einzusetzen und zu fördern.
  • Sie wissen, wie Sie ihre Mitarbeitenden motivieren und die Beziehung, sowie das Arbeitsklima positiv beeinflussen und moderieren können
  • Sie können souverän auf Kritik eingehen und wissen, wie Sie an Lösungen und Kompromissen wertschätzend arbeiten

Inhalte

1. Grundlagen von Positive Leadership

  • Was macht Positive Leadership aus?
  • Welche Vorteile hat Positive Leadership im Vergleich zu anderen Führungsstilen?
  • Wie lässt sicher Führungsstil im Unternehmen integrieren?
  • Potenzielle Grenzen und der Umgang mit diesen (Alternativen)

2. Rollenverständnis als Positive Leader/Leaderin

  • Rollenklärung und Auftritt als Positive Leader
  • Klarheit, Authentizität und Wertschätzung als Basis für eine Führung auf Augenhöhe
  • Als bindendes Glied fungieren: Die Mitarbeitenden als präsente Führungskraft vereinen
  • Als Vorbild voran: Seien Sie die Veränderung, die Sie sehen wollen

3. Kommunikation als positive Führungskraft

  • Theoretische Grundlagen der Kommunikation und ihre Auswirkungen in der Praxis
  • Wertschätzende Kommunikation, auch in schwierigen Situationen
  • Gesprächsebenen - konstruktive Gespräche auf „Augenhöhe“
  • Auswirkung der Gesprächsebenen auf das Verhalten der Gesprächspartner und Gesprächspartnerinnen

4. Konfliktsituationen in Positive Leadership

  • Widerstände der Mitarbeitenden vermeiden
  • Handlungsalternativen bei Widerständen
  • Techniken zum Umgang mit Widerständen und Konflikten

5. Transfer in die Führungspraxis

  • Arbeit an konkreten Praxisbeispielen
  • Rollentrainings mit Feedback der Teilnehmenden und der Trainerin, dem Trainer
  • Entwicklung eines konkreten Handlungs- und Entwicklungsplans

6. Individuelles Praxiscoaching - Optional

  • Optimierung der Mitarbeitendengespräche: Wertschätzende Kommunikation, Konfliktvermeidung und -lösung
  • Begleitung durch den/die Proveco-Trainer: in mit direktem Feedback und Arbeit an den Optimierungspotentialen

Sie benötigen weitere Informationen?

Fordern Sie diese bequem über diesen Link an.

Zielgruppe

Die Zielgruppe für das Seminar "Positive Leadership" besteht aus

  • Führungskräften
  • Teamleitern und Teamleiterinnen
  • Projektleitern und Projektleiterinnen
  • Manager und Managerinnen
  • Mitarbeitenden in einer leitenden Funktion

Anfrage

Preis:

Auf Anfrage, nach individueller Auftragsklärung

Nach oben

PERMA-Lead® Führungsansatz

Wir arbeiten in unseren Trainings mit dem Führungsansatz für positive Führung von Dr. Markus Ebner. Als Zertifizierter Berater ist uns nicht nur der Führungsansatz bestens bekannt, sondern wir können Ihnen eine professionelle und aussagekräftige Analyse anbieten. Gerne werten wir die Ergebnisse in einem gemeinsamen Coaching oder Analysegespräch aus.

Folgende Tests stehen für eine Analyse zur Verfügung:

  • PERMA-Lead® Profiler
  • Positive Leadership PERMALead® 360°-Feedback
  • Organisationskulturanalyse

Haben Sie Interesse einen Test durchzuführen? Lassen Sie uns gerne sprechen!

Informationen zum PERMA-Lead® Profiler  Rufen Sie uns an!

PERMA-Lead® Testverfahren

PERMA-Lead® Profiler

Der Profiler ist ein Tool, das sich schnell und unkompliziert einsetzen lässt. Dazu beantwortet eine Führungskraft online verschiedene Testfragen, die Dauer beträgt circa 15 Minuten. Direkt im Anschluss an die Testung erfolgt die Auswertung. Dabei wird ersichtlich, in welchem der PERMA-Lead-Bereiche die Führungskraft bereits aus dem vollen Potenzial schöpft und in welchen Bereichen es noch Entwicklungspotenzial gibt. Als Resultat bekommt die Führungskraft einen 13-seitigen Auswertebericht, in dem die eigenen Ergebnisse im Vergleich zu einem regelmäßig aktualisierten Benchmark dargestellt werden.

Informationen zum PERMA-Lead® Profiler  Rufen Sie uns an!

 

PERMA-Lead® 360°-Feedback Leadership- und Managementkompetenzen

Dabei wird die Selbsteinschätzung der Führungskraft drei weiteren Fremdeinschätzungen gegenübergestellt: jener der Mitarbeiter, jener des Vorgesetzten dieser Führungskraft und einer dritten Gruppe, die meistens aus gleichrangigen Kollegen zusammengesetzt ist. Diese Variante kann ausschließlich in Kombination mit einem Auswertecoaching durch einen zertifizierten Berater oder Coach durchgeführt werden. Die Menge an Informationen in diesem Tool ist um einiges größer als beim PERMA-Lead Profiler, da zusätzlich zu den PERMA-Lead-Faktoren noch ein ganzes Bündel Managementkompetenzen sowie auch karriereförderliche Verhaltensweisen miterhoben werden.

Auch die beiden zusätzlichen Bereiche sind wissenschaftsbasiert. Das bedeutet, dass hinter allen Fragen Studien stehen, die zeigen, dass ein höherer Wert tatsächlich eine messbare positive Auswirkung hat. Die Anzahl der Anwendungen für 360°-jemanden in Organisationen nahm in den letzten Jahren kontinuierlich zu. Mit diesem Tool stellen wir ein Instrument zur Verfügung, dessen Basis fundierte wissenschaftliche Ergebnisse sind. Es werden ausschließlich Fragen gestellt, die führungs-, management- oder karriererelevant sind.

Zusätzlich besteht bei diesem Tool die Möglichkeit, einige weitere Fragen (z.B. in Bezug auf Unternehmensleitbilder, interne Führungswerte, Kompetenzinhalte aus Weiterbildungsprogrammen etc.) selbst zu formulieren.

Informationen zum PERMA-Lead® Profiler  Rufen Sie uns an!

 

PERMA-Lead® Führungs- und Organisationskulturanalyse

Aus den Ergebnissen mehrerer 360°-Feedbacks wird ein Gesamtüberblick über die derzeitige unternehmensweite Führungs- und Organisationskultur berechnet.

Die Ergebnisse werden aus den Daten mehrerer 360°-Feedbacks anonymisiert berechnet. Anschließend wird gegenübergestellt, wie die derzeitige Führungskultur von den unterschiedlichen befragten Gruppen (alle Mitarbeiter*innen, alle Führungskräfte, alle Kolleg*innen) wahrgenommen wird und welche Erwartungen sie generell an Führungsverhalten und Managementkompetenzen haben.

Weiters wird sichtbar, wie die Organisationskultur erlebt wird und welche Verhaltensweisen der Mitarbeiter*innen als erwünscht bzw. weniger erwünscht erlebt werden. Eine begleitende Führungs- und Organisationskulturanalyse ist eine gute Möglichkeit, einerseits die konkreten Ergebnisse aus den 360°-Feedbacks vertraulich zu behandeln und andererseits auf deren Basis eine exakte Diagnose der Organisationskultur zu erstellen.

Informationen zum PERMA-Lead® Profiler  Rufen Sie uns an!

to the top

040 - 53 02 53 90

info@proveco.de

Nachricht schreiben

Auf WhatsApp Schreiben